Hotline +49 1234 5678

Gründerworkshop 'Technology | Science | StartUp'

-         Starterkitchen.de im Wissenschaftspark

Technology | Science | StartUp

Teil 1: Businessmodelling + IPR

Anfang 2018 startet der Gründerworkshop in eine neue Runde, diesmal jedoch in einem etwas anderen Format. Im Gegensatz zu den letzten Jahren wird es diesmal eine vierteilige Workshopreihe im (voraussichtlich) monatlichen Abstand geben. Diese richtet sich vor allem an Doktoranden/innen, wissenschaftlichen Mitarbeitern/innen und Professoren/innen und bietet die Möglichkeit, aus einer technologie- oder wissensbasierten Erfindung ein tragfähiges Business zu entwickeln.

Im Fokus stehen folgende Themen:

  • Businessmodelling + Intellectual Property Rights
  • Customer + Sales
  • Pitching
  • Investment + Risk

Start der Reihe mit dem Workshop Businessmodelling + IPR vom 19.01.2018 muss leider verlegt werden. Ein neuer Termin steht bisher nicht fest, vermutlich wird die Workshopreihe im März oder April starten. Weitere Informationen folgen in Kürze...

 

Plakat Technology | Science | StartUp


Darum geht's

INHALT
Im Fokus des ersten Moduls der vierteiligen Reihe stehen das Businessmodelling und Intellectual Property Rights. Neben Beispielen aus der Praxis wird zusammen mit erfahrenen Coaches ein mögliches Geschäftsmodell formuliert, ausgearbeitet und verbessert. Darüberhinaus erhalten Teilnehmer wichtige Informationen rund um das Thema IPR und können diese mit einem Experten bzgl. der eigenen Erfindung/Idee diskutieren.

TERMIN
Voraussichtlich im März oder April.

ORT
Wissenschaftspark Kiel
starterkitchen.de
Kuhnkestraße 6
24118 Kiel

ANMELDUNG & WEITERE INFORMATIONEN
Interessierte melden sich bitte mit einer kurzen Beschreibung der Erfindung/Idee (maximal eine Seite) an bei

Dr. Annelie Tallig
tallig@wtsh.de
T 0431. 66666 848

 


Die Coaches

 

Dr. Annelie Tallig ist Teamleiterin im Bereich StartUp - Förderung & Finanzierung der WTSH GmbH. Während mehrjähriger Lehrtätigkeit an der FH Kiel und Syddansk Universitet hat sie zum Einfluss von immateriellen Faktoren und Wissensprozessen auf die Entwicklung von HighTech-StartUps geforscht. Als Ansprechpartnerin für das Gründungsstipendium Schleswig-Holstein gilt ihr Interesse vornehmlich der Ideen- und Geschäftsentwicklung in der Pre-Seed-Phase.

 

Dr. Annelie Tallig

 

Prof. Dr. Andreas Rusnjak ist passionierter "Business Model Engineer" und besitzt fundierte Erfahrungen im Bereich Gründung, Innovation, Business Development und Transformation von Geschäftsmodellen. In den letzten fünf Jahren war er als Head of Business Engineering in leitender Funktion bei einem der größten Online-Shops Deutschlands tätig und lehrt als Professor in den Bereichen Digitale Wirtschaft und strategisches Innovationsmanagement.

 

Prof. Dr. Andreas Rusnjak

 

Jörg Czarnowski ist seit 1996 im gewerblichen Rechtsschutz tätig und kennt sich bestens mit Patenten, Marken & Co aus. Als "Patent-Scout" bei der Patent- und Verwertungsagentur in Schleswig-Holstein (PVA SH) ist er seit 2014 ständig auf der Suche nach neuen Erfindungen. Er studierte Geophysik an der Ludwig-Maximilians-Universität München und Informatik an der Hochschule der Bundeswehr Neubiberg.

 

Jörg Czarnowski

 

Harm Brandt war mehrere Jahre Leiter für Software-Entwicklung und Interface-Design bei ma design // engineering und hat viele innovative Projekte begleitet. Als Dozent an verschiedenen Hochschulen war er in den Bereichen Innovationsmanagement und SoftwareEngineering tätig und ist Mitgründer von opencampus.sh und starterkitchen.de.

 

Harm Brandt

Anfahrt

Zurück

German English